• Gartenansicht frontal
  • Vogelperspektive
  • Variante Frontalansicht
  • Variante Gartenansicht links
  • Variante Gartenansicht rechts
  • Anschluss an Bestandshaus linke Hausseite
  • Variante Anschluss an Bestandshaus rechte Hausseite

Voruntersuchungen für einen Erweiterungsbau, 2016


Grundlage der Untersuchung war ein sehr schmales und langgezogenes Grundstück mit einer Bestandsbebauung in Strassenflucht. Dies sollte durch ein Gebäude mit weiteren ca. 65m² Grundfläche so erweitert werden, dass das neu geplante Gebäude eigenständig genutzt werden bzw. extern vermietet werden kann. Gleichzeitig sollte jedoch die Möglichkeit einer internen Verbindung mit dem Bestandsgebäude eingeplant werden. Geplant ist ein eingeschossiges Gebäude in Holzständerbauweise mit eingeblasener Cellulosedämmung und einer äußeren Verkleidung aus horizontalen Holzlamellen im Kontrast zu dem hellen verputzten Bestandsgebäude. Von einem großzügigen Wohnzimmer mit offener Küche aus bieten großflächige bodentiefe dunkelgraue Holz/Alu-Fenster freien Blick über die Terrasse in den Garten. Ein weitaus vorstehendes filigranes Dach sorgt für den notwendigen Sonnenschutz und Schutz vor Schlagregen.